Sie sind hier: Startseite Personen Jun.-Prof. Dr. Fabian Stroth

Jun.-Prof. Dr. Fabian Stroth

 

 

      fabian.stroth()archaeologie.uni-freiburg.de
Tel.:     0049 761 2032069

 

Forschungsinteressen

  • Byzantinische Architektur und Raumkonzepte
  • Visuelle Kultur in Spätantike und Byzanz
  • Ikonoklasmus
  • Bauskulptur
  • Schrift-Bild-Relationen
  • Visualisierung und Didaktik in den Archäologien

Wissenschaftlicher Werdegang


seit 2017          Juniorprofessor für Byzantinische Archäologie an der Universität Freiburg

2015 - 2017     Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Byzantinische Archäologie und Kunstgeschichte der
                        Universität Heidelberg

2015                Promotion an der Universität Heidelberg

2011 - 2015     Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Sonderforschungsbereich 933 "Materiale Textkulturen" der 
                        Universität Heidelberg

2003 - 2011     Studium Christliche Archäologie und Byzantinische Kunstgeschichte sowie Kunstgeschichte und 
                        Kulturanthropologie an den Universitäten Göttingen und Venedig

Forschungsprojekte

  • MWK-Projekt "MARBLE - Mixed and Augmented Reality in Blended Learning Environments"
  • Die mittelbyzantinischen Templonanlagen Kleinasiens (second book project)
  • Image Breaking or Image Making? Iconoclasm in the Mosaics of Jordan

Organisation von Konferenzen und Workshops

  • Skeuomorph Design in the Ancient and Medieval Mediterranean (Conference, 18.–19.11.2021)
  • Columns of Constantinople (Online-Workshop Freiburg, 13.11.2020)
  • Polyeuktoskirche. 60 Jahre Wiederentdeckung im Lichte aktueller Forschung (Workshop Freiburg, 7.2.2020)
  • Bild-Irritationen (FRIAS-Workshop, 14.-15.2.2019) (zusammen mit E. Wagner-Durand)
  • Iconophobia? Rethinking Order and Disorder in the Mosaics of Jordan (FRIAS-Konferenz, 31.1.-1.2.2019)
  • Byzanz im Museum heute (Workshop Freiburg, 30.11.2018)
  • 150. Geburtstag von Gertrude Bell. Alpinistin - Archäologin - Agentin (Matinée in der Archäologischen Sammlung Freiburg, 14.07.2018)
  • Writing Matters. Presenting and Perceiving Monumental Texts in Ancient Mediterranean Cultures (Internationales Wissenschaftsforum Heidelberg, 10.-12.10.2013) (zusammen mit I. Berti, K. Bolle, F. Opdenhoff)

Funktionen an der ALU

  • Geschäftsführender Direktor des IAW
  • Gewähltes Mitglied im Fakultätsrat der Philosophischen Fakultät
  • Digitalisierungsbotschafter der Philosophischen Fakultät

Gremien und Ehrungen

  • Ordentliches Mitglied des Deutschen Archäologischen Instituts
  • Wissenschaftlicher Beirat der Abteilung Istanbul des DAI
  • Wissenschaftlicher Beirat der Istanbuler Mitteilungen

Gutachter- und Kommissionstätigkeit für

  • Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)
  • Deutsches Archäologisches Institut (DAI)

Betreute Dissertationen

 

  • Smaro Evangelidou, „Depicted Objects in Use. Byzantine Material Culture and its Representation in the Mosaic Floors of the Eastern Mediterranean” 
  • Diana Miznazi, „Visualizing Cultural Heritage: efficiency of using three dimensional models in teaching and perceiving archaeology. A case study of Qalb Loze, Syria“

Publikationen


Monographien

  • Monogrammkapitelle. Die justinianische Bauskulptur Konstantinopels als Textträger (Wiesbaden 2021)
  • Die mittelbyzantinischen Templonepistylia Kleinasiens (Asia Minor Studien 101, Frühjahr 2022)
  • The Church of St. Polyeuktos (under contract with Cambridge University Press, Summer 2022)


Herausgeberschaften

  • Writing Matters. Presenting and Perceiving Monumental Inscriptions in Antiquity and the Middle Ages. Materiale Textkulturen, MTK 14 (Berlin 2017) zusammen mit I. Berti, K. Bolle und F. Opdenhoff
  • Collateral Image. Rethinking Iconoclasm in Byzantine and Umayyad-era Jordan and Palestine, FAVIS 4 (in Vorbereitung) zusammen mit Henry Maguire


Aufsätze (Auswahl)

  • Aizanoi, in: Ph. Niewöhner (Hrsg.), The Archaeology of Byzantine Anatolia: From the End of Late Antiquity to the Coming of the Turks (Oxford University Press 2018) 327-332
  • Der Kuppelbau von Centcelles: Neue Überlegungen zur Szene B4, in: Der Kuppelbau von Centcelles. Neue Forschungen zu einem enigmatischen Denkmal von Weltrang, Iberia Archaeologica 21, 2016, 181–184, Taf. 35, DVD 1: B3–5
  • Fabian Stroth/Th. E. Balke/W. E. Keil/F. Opdenhoff, Stein, in: Th. Meier - M. R. Ott - R. Sauer (Hrsg.), Materiale Textkulturen. Konzepte - Materialien - Praktiken, Materiale Textkulturen 1 (Berlin/München/Boston 2015) 247-267
  • Die mittelbyzantinische Skulptur von Milet, in: Ph. Niewöhner, Neue spät- und nachantike Monumente von Milet und der mittelbyzantinische Zerfall des anatolischen Städtewesens, Archäologischer Anzeiger 2013/2, 190–205
  • From Quarry to Church? The Late Antique Peristyle at the Gateway of the Theatre-Stadium in Aizanoi, in: A. N. Bilgen – R. von den Hoff u.a (Hrsg.), Archaeological Research in Western Central Anatolia. Proceedings of the IIIrd International Symposium of Archaeology, Kütahya. 8th–9th March 2010 (Dumlupınar University Department of Archaeology) Kütahya 2011, 151–163

 

Vorträge (Auswahl)

  • „Die Hagia Sophia im Seminarraum.  Zu den Potentialen und Grenzen von „Pure Mixed Reality“ für die Vermittlung von Architekturgeschichte in der Hochschullehre“, NEUES SEHEN. Aktuelle Ansätze der Digitalen Archäologie in der Objekt- und Bildwissenschaft. Workshop der Klassische Archäologie der Universität Trier vom 20.–22.05.2022
  • "Slouching towards Byzantium. What do we really know about the Church of St. Polyeuktos in Constantinople?“ UCD Virtual Late Antique and Byzantine Seminar Series 22.02.2022 
  • „Alte Kirchen, Neue Perspektiven. Möglichkeiten innovativer Visualisierung von mittelalterlicher Architektur“, Kunst und Archäologie in Spätantike und Frühmittelalter: Grundlagen, Probleme, Perspektiven“ Gastvortrag an der Universität Wien, 13.01.2022
  • "Byzantium in a Point Cloud. Potentials and Limitations of Augmented Reality (AR) for Byzantine Architectural Studies", 2020 Byzantine Studies Conference (Session "New Directions in Byzantine Architectural Studies" by R. Ousterhout) 23-25.10.2020, Cleveland, Ohio (COVID-19 postponed)
  • Collateral Image? Rethinking Iconoclasm in Byzantine and Umayyad-Era Jordan and Palestine, IMC 2020 (Session: Erasure in Late Antiquity, I: Erasing Text and Image?) 5.–9. 7.2020, Leeds (COVID-19 postponed)
  • „Zur Aporie bildlicher Negativität. Die produktiven Störungen byzantinischer Mosaikböden Jordaniens“, Bildtaktiken. Visuelle Subversion zwischen Spiel und Widerstand, Tagung des Forschungsschwerpunkts Historische Bildkulturen, 11–13.11.2020 Wolfenbüttel (COVID-19 postponed)
  • "Neues zum Templon der Johanneskirche in Ephesos“, 25. Tagung der AGCA, 13.–14. Mai 2021
  • „Kleine Kirche, große Architektur. Neue Beobachtungen zur Sergios- und Bakchoskirche in Konstantinopel, Vortragsreihe 2021 am Leibniz-Wissenschaftscampus Byzanz zwischen Orient und Okzident 11.05.2021, Mainz/Frankfurt (online)
  • „Hagios Polieuktos – Princess of Byzantine Architecture“, DAI Workshop, Constantinople in Late Antiquity: Sacred Space and Urban Topography, 15.04.2021, Deutsches Archäologisches Institut (DAI) Istanbul (https://www.youtube.com/watch?v=XdTfFeHrYp0&t=4626s)
  • MARBLE – Mixed and Augmented Reality in Blended Learning Environments, 1st Annual EPICUR Forum, Experimential Learning & Experimental Teaching in Digital Settings 10.12.2020 (online)
  • Rätsel gelöst? Zur Rekonstruktion der Polyeuktoskirche in Konstantinopel, 26.11.2020, Vortrag an der Universität Marburg (online)
  • „Wider den Lesenden Blick. Zur Ver- und Enträtselung byzantinischer Monogramme“, Internationaler Workshop „Verrätselung von Geschriebenem“, 7.–8 Dezember 2019, IWH Heidelberg
  • „Palimpsest und Bildrest. Zur Prägnanz von Bildmodifikationen“, Iconophobia? Rethinking Order and Disorder in the Mosaics of Jordan, FRIAS-Conference, 31.01–01.02.2019, Freiburg
  • „Unboxing St. Demetrios: Bild-Enthüllungen als Strategie der Authentifizierung“, Homo Pictor. Image Studies and Archaeology in Dialogue, IAW Freiburg 28.–30.06.2018
  • Orient oder Rom? Eine Druckfahne wirft Fragen auf. Der von Josef Strzygowski korrigierte Fahnenabzug seines Orient oder Rom Werkes, Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft für Christliche Archäologie (AGCA),  26.–28.05.2016, Göttingen
  • Interdependenzen von Autor, Konzeptor und Steinmetzen am Beispiel des Stifterepigramms der Sergius- und Bacchuskirche (Istanbul), Jahrestagung DAFBS, 19.02.2015 Heidelberg
  • „The Monogramed Capitals of Hagia Sophia: The Church as Material-Map of the Empire“, ILAN-International Conference, Property and Power in Late Antiquity, 14.07.2014, ISAW New York (NY)
  • „Monogramed capitals in Hagia Sophia“, Late Antique and Byzantine Archaeology and Art Seminar, 30.05.2013, St. John’s College, Oxford (UK)
  • The Capital Monograms in St. Sophia: Metamediality and the Production of Euergetic Presence, The Materiality of Text - Placement, Perception, Presence (International Conference ), 24–26.09.2012, Durham University (UK)
  • „…Some interesting Fragments of Carved Stone…“ – Middle Byzantine Templon Epistyles in Anatolia, OCBR Workshop „Approaches to Middle Byzantine Miletus“, 09.06.2012, Oxford University